Alle News zum Coronavirus
Tessin

Lago di Morghirolo TI – Bergunfall mit tödlichem Ausgang

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: TickerMedia)

Die Kantonspolizei meldet, dass es im Bereich des Morghirolo-Sees in den Bergen zu einer schweren Verletzung gekommen ist.

Gestern kurz vor 22.00 Uhr wurde ein 45-jähriger Schweizer Wanderer mit Wohnsitz im Raum Bellinzona über die Nichtrückkehr bei der Gemeinsamen Alarmzentrale informiert. Das Suchgerät sah die Kantonspolizei, die Alpine Rettung Schweiz (SAS) und die REGA bei der Arbeit. Anhand der Ermittlungen und der gesammelten Informationen konnte das Untersuchungsgebiet eingegrenzt werden. Der 45-Jährige, der heute kurz vor 8 Uhr in einer Höhe von etwa 2.500 Metern gefunden wurde, wurde nach einer ersten Rekonstruktion und aus Gründen, die die polizeilichen Ermittlungen klären müssen, Opfer eines Sturzes. Die Retter der REGA kamen nicht umhin, den Tod des zu notieren.

Quelle: Kapo TI