Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Laufen BL – Personenwagenlenkerin verursacht Selbstunfall

Personenwagenlenkerin verursacht Selbstunfall bei Laufen BL
Personenwagenlenkerin verursacht Selbstunfall bei Laufen BL (Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Land)

Am Samstagmorgen, 24. April 2021, kurz vor 07.30 Uhr, verursachte eine Personenwagenlenkerin in der Wahlenstrasse in Laufen BL einen Selbstunfall, wobei der Personenwagen von der Fahrbahn abkam und mit einer Begrenzungsmauer kollidierte. Die Fahrzeuglenkerin wurde dabei leicht verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr die 76-jährige Personenwagenlenkerin in der Wahlenstrasse Richtung Laufen BL. Aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen geriet der Personenwagen über den rechtsseitigen Fahrbahnrand hinaus, überfuhr das Trottoir und kollidierte frontal/seitlich mit einer Begrenzungsmauer. Nach dem Aufprall wurde das Fahrzeug auf die Strasse zurückgeschleudert und kam schlussendlich auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand.

Die Personenwagenlenkerin wurde bei diesem Selbstunfall leicht verletzt und durch den Sanitätsdienst, zur Kontrolle, in ein Spital verbracht. Das massiv beschädigte Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen und abtransportiert werden.