Alle News zum Coronavirus
Bern

Lengnau BE – Mutmasslicher Täter nach Auseinandersetzung angehalten

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Polizei)

Im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung von vergangenem Sonntag in Lengnau ist es der Kantonspolizei Bern gelungen, den mutmasslichen Täter zu identifizieren und anzuhalten. Er befindet sich in Haft. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

Am Sonntag, 18. September 2022, wurden an der Solothurnstrasse in Lengnau drei Männer bei einer Auseinandersetzung verletzt (wir berichteten). Im Zuge der weiteren Ermittlungen ist es der Kantonspolizei Bern aufgrund eines in der Nähe aufgefundenen Gegenstandes gelungen, den mutmasslichen Täter zu identifizieren. Er konnte am Dienstagmorgen, 20. September 2022, in Lengnau angehalten werden.

Der 25-jährige Mann wurde für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache der Kantonspolizei Bern gebracht und schliesslich durch die regionale Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland verhaftet. Er zeigte sich im Rahmen der Einvernahme geständig, die drei Männer mit einem Messer verletzt zu haben. Weitere Ermittlungen, so auch zur Tatwaffe, sind im Gang.

Quelle: Kapo BE