Alle News zum Coronavirus
Solothurn

Lommiswil/Bellach SO – Autolenker entzieht sich Polizeikontrolle

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Solothurn)

Am Samstagmorgen hat sich ein Autolenker in der Region Lommiswil/Bellach einer Polizeikontrolle entzogen. Auf der Flucht vor der Polizei missachtete dieser mehrfach das Strassenverkehrsgesetz durch seine Fahrweise. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Samstag, 17. Juli 2021, kurz vor 9 Uhr ging bei der Polizei die Meldung über einen auffälligen Autolenker mit einem roten Renault ohne Kontrollschilder ein. Die vor Ort ausgerückte Patrouille konnte das Auto in Lommiswil feststellen. Der Fahrzeuglenker reagierte nicht auf die polizeilichen Haltesignale und missachtete durch seine riskante Fahrweise mehrfach das Strassenverkehrsgesetz.

Dabei fuhr er von Lommiswil nach Bellach. Nach der Anhaltung zeigte sich, dass der 46-jährige Kroate über keinen Führerausweis besitzt und mutmasslich unter Drogeneinfluss das Auto gelenkt hat. Er wurde für weitere Abklärungen vorläufig festgenommen.