Alle News zum Coronavirus
Luzern

Luzern - Totalschaden nach heftiger Kollision mit der Stütze einer Lichtsignalanlage

In Luzern ist gestern eine Autolenkerin an einer Stütze der Lichtsignalanlage verunfallt.
In Luzern ist gestern eine Autolenkerin an einer Stütze der Lichtsignalanlage verunfallt. (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Gestern Nachmittag fuhr eine Autofahrerin auf der Reusszopfstrasse in Luzern (Ortsteil Reussbühl) frontal gegen eine Stütze einer Lichtsignalanlage. Sie wurde dabei leicht verletzt und zur Kontrolle ins Spital gefahren.

Am Montag, 4. Oktober 2021, kurz vor 15:00 Uhr fuhr eine Autofahrerin auf der Reusszopfstrasse in Luzern Reussbühl in Richtung Emmen. Aus noch ungeklärten Gründen geriet sie rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Stütze der dortigen Überkopflichtsignalanlage.

Die Autofahrerin verletzte sich beim Unfall leicht und wurde durch den Rettungsdienst 144 zur Kontrolle ins Spital gefahren.

Das Fahrzeug erlitt beim Unfall Totalschaden (ca. 3'500 Franken).

Quelle: Luzerner Polizei