Alle News zum Coronavirus
Kantone

Mars Schweiz - Trockenfutter für Tiere wird zurückgerufen!

Dieses Futter wird zurückgerufen.
Dieses Futter wird zurückgerufen. (Bildquelle: Agroscope)

In Zusammenarbeit mit Agroscope ruft die Mars Schweiz AG spezifische Produktionschargen von Pedigree Trockenfutter für Hunde zurück. Bei mehrwöchigem Verzehr können die betroffenen Produkte für das Tier gesundheitsschädlich sein. Betroffene Kunden erhalten den Kaufpreis in Form von Gutscheinen zurückerstattet.

Welche Gefahr geht von den betroffenen Produkten aus?

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die betroffenen Produktionschargen zu viel Vitamin D enthalten. Bei mehrwöchigem Verzehr kann das Produkt für das Tier gesundheitsschädlich sein.

Welche Produkte sind betroffen?

Vom Produktrückruf betroffen sind die nachfolgenden Produktionschargen bzw. Produkte:

PEDIGREE Adult mit Geflügel 10kg mit Mindesthaltbarkeitsdatum 15.02.2022 PEDIGREE Adult Lamm 3kg mit Mindesthaltbarkeitsdatum 08.02.2022 PEDIGREE Dry Adult Geflügel 3kg mit Mindesthaltbarkeitsdatum 06.02.2022 und 15.02.2022 Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf der Rückseite der Verpackung angebracht.

Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Konsumentinnen und Konsumenten, die im Besitz eines der betroffenen Produkte sind, sind gebeten, dieses nicht mehr zu verwenden und sich per E-Mail mit folgenden Angaben an contact@ch.mars.com zu wenden:

Fotos auf denen die Verpackungsvorderseite sowie das Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Rückseite zu sehen sind. Angabe des Namens und der Kontaktdaten.

Der Kaufpreis wird in Form von Gutscheinen rückerstattet.

Hundehalter, die das Produkt dem Haustier verfüttert haben, sind gebeten, einen Tierarzt aufzusuchen, wenn dieses Zeichen einer Erkrankung wie z.B. exzessives Trinken und Urinieren zeigt.