Alle News zum Coronavirus
Glarus

Näfels GL - Feuerwehr muss Dach öffnen um Flammen zu löschen

In Näfels GL kam es gestern in einem Einfamilienhaus zu einem Brand.
In Näfels GL kam es gestern in einem Einfamilienhaus zu einem Brand. (Bildquelle: Kantonspolizei Glarus)

Am Sonntag, 16.05.2021, 19.00 Uhr, kam es an der Schwärzistrasse in Näfels zu einem Brandfall mit Sachschadenfolge.

Im überdachten Cheminée im Garten eines Einfamilienhauses wurde Holz verbrannt. Die Bewohner verständigten den Feuerwehrnotruf, nachdem Rauch aus dem Dach des Unterstandes drang. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelang es, das Feuer im Cheminée mit einem Wasserschlauch zu löschen.

Die Feuerwehr Näfels-Mollis öffnete in der Folge das Dach. Beim Brand wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere Tausend Franken.

Die Umstände des Brandes werden untersucht. Von Feuerwehr und Polizei standen rund 45 Personen im Einsatz.