Alle News zum Coronavirus
Glarus

Netstal GL – Am Steuer eingeschlafen und gegen Kandelaber gekracht

Am Steuer eingeschlafen und gegen Kandelaber gekracht
Am Steuer eingeschlafen und gegen Kandelaber gekracht (Bildquelle: Kapo GL)

Am Sonntag, 01.01.2023, ca. 09.00 Uhr, ereignete sich auf der Kantonsstrasse in Netstal, Fahrtrichtung Glarus, ein Selbstunfall mit einem Personenwagen.

Ein 18-jähriger Lenker kam eingangs Netstal wegen eines Sekundenschlafs mit hohem Tempo von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Kandelaber. Bis zum Stillstand fuhr das Fahrzeug noch ca. 100 Meter im Wiesland und auf der Strasse unkontrolliert weiter.

Am Fahrzeug und der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt. Ihm wurde der Führerausweis abgenommen. Für die Unfallaufnahme und Räumung waren Funktionäre von Polizei, Feuer-wehr, Strassenunterhalt, Abschleppdienst und der technischen Betriebe im Einsatz.

Quelle: Kapo GL