Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Neuhaus SG - Angetrunken Unfall verursacht

In angetrunkenem Zustand Auffahrkollision in Neuhaus verursacht (Symbolbild)
In angetrunkenem Zustand Auffahrkollision in Neuhaus verursacht (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Mittwoch (02.06.2021), kurz nach 18:30 Uhr, hat sich an der Uznacherstrasse eine Auffahrkollision ereignet. Eine 36-jährige Frau wurde dabei leicht verletzt und zur Kontrolle ins Spital überführt. Ein 69-jähriger Mann hatte sein Auto in angetrunkenem Zustand gelenkt.

Eine 36-jährige Autofahrerin fuhr gestern auf der Uznacherstrasse in Richtung Ricken in Neuhaus SG.

Verkehrsbedingt musste sie ihr Tempo verringern. Der hinter ihr fahrende 69-jährige Autofahrer bemerkte dies nicht rechtzeitig und prallte gegen das Heck des vor ihm fahrenden Autos.

Er hatte sein Auto in angetrunkenem Zustand gelenkt. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Die 36-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt und ins Spital überführt. An den Autos entstand geringer Sachschaden.