Alle News zum Coronavirus
Bern

Niederscherli BE – Autolenker nach Unfall schwer verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Freitagnachmittag ist es auf der Muhlernstrasse in Niederscherli zu einem Selbstunfall gekommen. Der Autolenker wurde dabei verletzt und ins Spital gebracht, wo sich sein Zustand verschlechterte. Es werden Zeugen gesucht.

Am Freitag, 26. März 2021, hat sich auf der Muhlernstrasse in Niederscherli (Gemeinde Köniz) ein Unfall ereignet (wir berichteten).

Gemäss aktuellem Kenntnisstand fuhr ein Autolenker auf der Muhlernstrasse von Niedermuhlern herkommend in Richtung Niederscherli. Kurz vor der Verzweigung mit der Oberbalmstrasse geriet das Auto aus noch zu klärenden Gründen auf die Gegenfahrbahn, durchbrach einen Zaun und kam schliesslich unterhalb eines Abhangs zum Stillstand. Der verletzte Lenker wurde ins Spital gebracht, wo sich sein Zustand verschlechterte.

Zeugenaufruf
Durch die Kantonspolizei Bern sind Ermittlungen zum Unfall im Gang. Es werden Zeugen gesucht. Personen, die Angaben zu Umständen oder Hergang des Unfalls zwischen 13.00 und 13.15 Uhr machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.