Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Niederstetten SG – Mottbrand in Haus

Mottbrand in Haus
Mottbrand in Haus (Bildquelle: Kapo SG)

Am Samstag (17.12.2022), kurz nach 15:30 Uhr, ist es in einem Haus im Grabwes zu einem Mottbrand gekommen. Es wurde niemand verletzt. Die zuständige Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Brandursache ist noch unklar und wird nun durch die Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken.

Ein Anwohner bemerkte eine starke Rauchentwicklung bei einem Haus und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale. Die ausgerückten Rettungskräfte konnten Rauch aus dem Dachstock feststellen. Die zuständige Feuerwehr begann mit den Löscharbeiten und brachte den Brand unter Kontrolle. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen im Haus. Die Brandursache ist noch unklar und wird nun von Spezialisten des Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt. Neben mehreren Patrouillen und Spezialisten der Kantonspolizei St.Gallen sowie der zuständigen Feuerwehr mit rund 50 Angehörigen stand der Rettungsdienst und ein Mitarbeiter der Gebäudeversicherung im Einsatz. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

Quelle: Kapo SG