Alle News zum Coronavirus
Aargau

Niederwil AG - Rollerfahrer nach Selbstunfall schwer verletzt

In Niederwil AG ist der Lenker mit der Vespa schwer verunglückt.
In Niederwil AG ist der Lenker mit der Vespa schwer verunglückt. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Zwischen Niederwil und Wohlen kam gestern Nachmittag ein Rollerfahrer zu Fall. Ein Rettungshelikopter flog den Senior schwer verletzt ins Spital.

Der Selbstunfall ereignete sich am Donnerstag, 14. April 2022, um 13.15 Uhr auf der Wohlerstrasse ausgangs Niederwil. Auf dieser geraden Ausserortsstrecke fuhr der 79- jährige Mann auf einer Vespa in Richtung Wohlen. Dabei verlor er die Kontrolle über den Roller und stürzte.

Die Ambulanz forderte einen Rettungshelikopter an, der den Verunfallten mit schweren Kopfverletzungen ins Universitätsspital Zürich flog.

Die Unfallursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten ordnete eine Blut- und Urinprobe an.

Die Rega musste den Fahrer ins Spital fliegen.
Die Rega musste den Fahrer ins Spital fliegen. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Für die Rettungsarbeiten und die polizeiliche Tatbestandsaufnahme blieb die Strasse bis um 15 Uhr gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Quelle: Kantonspolizei Aargau