Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Oberengadin - Hofladendieb ermittelt - er hat den Schaden bezahlt

Im Oberengadin wurden Hofladendiebstähle aufgeklärt.
Im Oberengadin wurden Hofladendiebstähle aufgeklärt. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Die Kantonspolizei Graubünden hat im Oberengadin verschiedene Hofladendiebstähle aufgeklärt. Dank Hinweisen aus der Bevölkerung konnte ein Mann als mutmasslicher Täter ermittelt werden.

Im Oberengadin ereigneten sich im Zeitraum von Februar bis Juni 2021 mehrere Einschleichdiebstähle in verschiedenen Hofläden. Zusammen mit ausgiebigen Ermittlungen führten Hinweise aus der Bevölkerung zu einem im Unterland wohnhaften 56-jährigen mutmasslichen Täter.

Dem Mann können acht Diebstähle in verschiedenen Hofläden im Oberengadin zugeordnet werden. Auf seinen Diebestouren verwendete er ein im Kanton Obwalden gestohlenes E-Bike.

Der Mann ist geständig und wird nun bei der Staatsanwaltschaft Graubünden zur Anzeige gebracht. Das E-Bike konnte dem rechtmässigen Besitzer zurückgegeben werden.

Die gestohlenen Lebensmittel hat der Mann den geschädigten Hofladenbesitzer vergütet.

Quelle: Kapo GR