Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Oberriet SG - Bewohner merkten das Feuer rechtzeitig

Beim Brand in Oberriet SG reagierten die Bewohner richtig.
Beim Brand in Oberriet SG reagierten die Bewohner richtig. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Donnerstag (07.04.2022), kurz vor 02:00 Uhr, ist in einem Zimmer eines Einfamilienhauses am Studmadweg ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen. Es wurde niemand verletzt.

In der Nacht auf Donnerstag brach in einem Zimmer eines Einfamilienhauses aus unbekannten Gründen Feuer aus. Einer der beiden Bewohnenden bemerkte den Brand rechtzeitig.

Er verständigte die Rettungskräfte und beide Personen konnten das Haus selbstständig und unverletzt verlassen. Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand im Zimmer unter Kontrolle bringen.

Am Einsatz beteiligt waren, nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen, die zuständige Feuerwehr mit rund 30 Angehörigen sowie der Rettungsdienst. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund zehntausend Franken.

Die genaue Brandursache wird durch das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen untersucht.

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen