Alle News zum Coronavirus
Uri

Realp UR - Überholmanöver auf der Furkastrasse geht schief

In Realp im Kanton Uri kam es gestern zu einem Verkehrsunfall.
In Realp im Kanton Uri kam es gestern zu einem Verkehrsunfall. (Bildquelle: Kantonspolizei Uri)

Am Mittwochnachmittag, 27. Juli 2022, kurz vor 17.00 Uhr, fuhr ein 55-jähriger Lenker eines Motorrads mit polnischem Kontrollschild auf der Furkastrasse in Richtung Furkapass.

Im Bereich «Bielengand» überholte er ein vorausfahrendes Wohnmobil. Dabei übersah er eine vor dem Wohnmobil vorausfahrende 32-jährige Lenkerin eines Personenwagens mit Berner Kontrollschildern, welche ebenfalls in Richtung Furkapass unterwegs war und nach links auf einen Ausstellplatz abbog.

In der Folge kam es zu einer seitlich-/frontalen Kollision, wodurch der Motorradfahrer zu Boden fiel. Durch den Aufprall verlor die Autofahrerin die Herrschaft über ihr Fahrzeug, rutschte beim Ausstellplatz den Abhang hinunter und kam nach circa 10 Meter im abfallenden Wiesland zum Stillstand.

Die Personenwagenlenkerin sowie die Beifahrerin blieben unverletzt. Der Motorradfahrer zog sich beim Sturz leichte Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri überführt.

Das Motorrad und der Personenwagen erlitten Totalschaden in der Höhe von rund 10'000 Franken.

Quelle: Kantonspolizei Uri