Alle News zum Coronavirus
Bern

Region Bern – Verkehrseinschränkungen wegen Velorennen am Sonntag

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Sonntag findet in der Region Bern ein Frauenvelorennen statt. Die Strecke führt durch mehrere Gemeinden. Bei der Durchfahrt des Fahrerinnenfeldes ist mit kurzzeitigen Verkehrseinschränkungen zu rechnen. In der Berner Innenstadt bestehen vorübergehend mehrere Strassensperrungen.

Am Sonntag, 10. Juli 2022, findet in der Region Bern das Frauenvelorennen Tour de Berne statt. Die Strecke führt von Bolligen über den Zimmerberg bei Oberburg nach Utzigen und Boll und weiter via Stettlen und Gümligen in die Stadt Bern. Der Start erfolgt um 9.30 Uhr.

Während des Rennens – zwischen 9.30 und 13.30 Uhr – ist in den betreffenden Örtlichkeiten mit kurzzeitigen Strassensperrungen und Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Strassen werden nach der Durchfahrt des Fahrerinnenfeldes so bald als möglich wieder freigegeben.

In der Berner Innenstadt bestehen vorübergehend mehrere Strassensperrungen. Zwischen 10.30 und 14.00 Uhr betrifft dies die Kreuzungen Schosshalden-/Laubeggstrasse und Muri-/Schosshaldenstrasse sowie die Kreisverkehrsplätze beim Bärenpark und bei der Dalmazibrücke. Zwischen 7.00 und 19.00 Uhr sind zudem die Bundes- und die Amthausgasse gesperrt.

Örtliche Umleitungen sind signalisiert. Verkehrsteilnehmende werden gebeten, die Anweisungen der Verkehrsposten zu befolgen. Der detaillierte Streckenplan und weitere Informationen zur Veranstaltung sind unter www.tourdeberne.ch ersichtlich. Über Einschränkungen beziehungsweise Umleitungen des öffentlichen Verkehrs informieren BERNMOBIL und der RBS.

Quelle: Kapo BE