Alle News zum Coronavirus
Aargau

Rekingen AG – Kollision mit Kandelaber

Kollision mit Kandelaber
Kollision mit Kandelaber (Bildquelle: Kapo AG)

Am frühen Montagabend kollidierte in Rekingen eine Automobilistin aufgrund eines medizinischen Problems mit einer Strassenlaterne. Dabei entstand an PW und Kandelaber hoher Sachschaden.

Am 10. Oktober 2022 befuhr eine 18-jährige Autolenkerin mit ihrem Mini die Zürcherstrasse in Richtung Zurzach. Aufgrund eines medizinisches Problems dürfte sie kurz vor 18.00 Uhr von der Strasse abgekommen und daraufhin heftig mit einer Strassenlaterne kollidiert sein.

Am Kandelaber sowie dem PW entstand hoher Sachschaden. Die Lenkerin wurde nach dem Unfall zur Kontrolle in ein Spital überführt. Die Kantonspolizei Aargau verzeigte die junge Automobilistin an die Staatsanwaltschaft und nahm ihr den Führerausweis ab.

Quelle: Kapo AG