Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Roggwil TG - Zwei Kinder nach Unfall auf Fussgängerstreifen verletzt!

In Roggwil TG wurdne gestern zwei Kinder auf dem Fussgängerstreifen von einem Auto erfasst.
In Roggwil TG wurdne gestern zwei Kinder auf dem Fussgängerstreifen von einem Auto erfasst. (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Bei einem Verkehrsunfall wurden am Donnerstag 04.03.2021 in Roggwil zwei Kinder verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Kurz vor 16.45 Uhr überquerten gesternzwei Mädchen in Roggwil mit ihren Kickboards den Fussgängerstreifen auf der St. Gallerstrasse in Richtung Neukircherstrasse. Dabei kam es zur Kollision mit dem Auto einer 24-Jährigen, die in Richtung Arbon unterwegs war. Die 11-Jährige musste mit mittelschweren Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Die 12-Jährige wurde leicht verletzt und suchte selbständig einen Arzt auf.

Der Sachschaden beträgt einige tausend Franken, die Kantonspolizei Thurgau klärt den genauen Unfallhergang ab.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum Unfall machen kann wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Arbon unter 058 345 21 00 zu melden.