Alle News zum Coronavirus

Tötungsdelikt in Rom (it) - 35-jährige Frau wird von Ex-Freund vor einem Restaurant erschossen

Frau von Ex-Partner vor Restaurant erschossen.
Frau von Ex-Partner vor Restaurant erschossen. (Bildquelle: asp)

Eine 35-jährige Anwältin wurde gestern Abend in der Hauptstadt von ihrem Ex-Partner nach einem Streit getötet. Der Grund für das Tötungsdelikt liegt in der Trennung des Paares.

Der Vorfall ereignete sich im Vorort Fidene vor dem Restaurant "Brado" in Rom. Die 35-jährige Frau war mit ihrem Bruder beim Essen, als ihr Ex-Partner sie im Lokal erreichte. Weil die Diskussion immer lauter wurde, wurden beide gebeten nach draussen zu gehen, um keine Gäste zu bedrängen.

Draussen erschoss der 61-Jährige seine 35-jährige Ex-Partnerin vor den Augen anderer Personen und flüchtete umgehend. Die Polizei griff sofort ein und nahm den Mann kurz später fest.

Der Täter war eifersüchtig

Eifersucht wäre das Motiv für diesen x-ten Frauenmord in Italien. Der Mann kam zu ihr ins Restaurant und versuchte auf jede erdenkliche Weise die gescheiterte Beziehung zu retten. Nach einer weiteren Ablehnung verliess er jedoch mit ihr das Restaurant und tötete sie, nachdem er eine Waffe gezogen hatte.