Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Romanshorn TG – Mann von zwei Unbekannten angegriffen und überfallen

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Bei einem Raub wurde am Montagabend in Romanshorn ein 43-Jähriger von zwei unbekannten Männern angegriffen. Sie erbeuteten das Portemonnaie, verletzt wurde niemand. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau wurde ein 43-Jähriger nach 22 Uhr auf dem Perron Gleis 1 beim Bahnhof von zwei Männern angegriffen. Die unbekannten Täter entrissen ihm das Portemonnaie und flüchteten zu Fuss in Richtung Stadtzentrum. Das Opfer wurde nicht verletzt.

Die beiden Täter werden als zirka 170 Zentimeter gross und zirka 40 Jahre alt beschrieben. Sie waren von schlanker Statur, trugen einen schwarzen Bart und haben einen dunklen Teint. Ein Unbekannter trug schwarze Hosen und ein schwarzes T-Shirt. Der zweite Mann trug eine weisse Jacke mit grünen Streifen an den Ärmeln.

Quelle: Kapo TG