Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Roveredo GR – Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall (Bildquelle: Kapo GR)

Am Sonntagabend ist nach dem Tunnel San Fedele in Roveredo ein Automobilist mit einem Aufpralldämpfer kollidiert. Er und seine Mitfahrerin wurden dabei verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr der 19-Jährige um 20.50 Uhr auf der Autostrasse A13 von Bellinzona in Richtung San Bernardino. Nach dem Tunnel San Fedele kollidierte sein Auto frontal mit dem Aufpralldämpfer zu Beginn der Mittelleitplanke, welche die Nord- und die Südspur trennt. Seine gleichaltrige Mitfahrerin und er, beides deutsche Staatsangehörige, zogen sich bei der Kollision Verletzungen zu.

Zwei Teams der Ambulanza del Moesano betreuten die beiden medizinisch und transportierten sie ins Spital nach Bellinzona. Der gesamte Verkehr der A13 wurde bis 22.30 Uhr über die Kantonsstrasse umgeleitet. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt den genauen Unfallhergang.

Quelle: Kapo GR