Alle News zum Coronavirus
Aargau

Rudolfstetten AG - In Kurve überholt und verunfallt

Mit dem Fiat 500 Abarth in Rudolfstetten AG verunfallt.
Mit dem Fiat 500 Abarth in Rudolfstetten AG verunfallt. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Gestern Vormittag wollte ein Automobilist in einer engen Kurve ein vorausfahrendes Auto überholen. Dabei verlor er die Herrschaft über den Wagen. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Der Unfall ereignete sich am Samstag, 25. Dezember 2021, kurz nach 9.30 Uhr auf der Bernstrasse in Rudolfstetten.

In einem Fiat 500 Abarth fuhr ein 25-Jähriger bergwärts in Richtung Mutschellen. Bei strömendem Regen setzte er vor einer engen Rechtskurve zum Überholen eines vorausfahrenden Autos an. Dabei verlor der junge Mann die Kontrolle über den sportlichen Kleinwagen. Als Folge davon prallte dieser gegen die Leitplanke.

Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Am Auto entstand beträchtlicher Schaden. Auch die Leitplanke wurde beschädigt.