Alle News zum Coronavirus
Zürich

Rüschlikon ZH - Brand in Mehrfamilienhaus

Beim Brand in Rüschlikon ZH wurden keine Personen verletzt.
Beim Brand in Rüschlikon ZH wurden keine Personen verletzt. (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Bei einem Dachstockbrand in einem Mehrfamilienhaus ist am Donnerstagabend (31.3.2022) in Rüschlikon grosser Sachschaden entstanden. Personen wurden keine verletzt.

Um 20.00 Uhr ging gestern bei der Einsatzzentrale von Schutz & Rettung die Meldung ein, dass aus dem Dach einer Liegenschaft Rauch dringen würde. Die anwesenden Personen konnten das Haus selbständig verlassen. Durch die rasch ausgerückte Feuerwehr wurde der angetroffene Brand unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude verhindert. Nach dem Abdecken des betroffenen Dachbereiches, konnte der Brand vollständig gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich abgeklärt. Der Sachschaden dürfte mehrere hunderttausend Franken betragen.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Gemeindepolizei Adliswil, die Feuerwehren Kilchberg-Rüschlikon und Thalwil-Oberrieden, Rettungswagen von Schutz & Rettung, Seespital Horgen und Spital Lachen, das Statthalteramt Bezirk Horgen und Vertreter der Gemeinde Rüschlikon im Einsatz.

Quelle: Kantonspolizei Zürich