Alle News zum Coronavirus
Obwalden

Sachseln OW - Unfall auf Fussgängerstreifen

Der Fussgänger wurde bei dem Unfall rund 6 Meter weit geschleudert.
Der Fussgänger wurde bei dem Unfall rund 6 Meter weit geschleudert. (Bildquelle: Kapo OW)

Gestern Abend übersah ein Autolenker eine auf dem Fussgängerstreifen querende Person, weshalb es zur Kollision kam. Der Fussgänger wurde dabei erheblich verletzt.

Am 12. Januar 2023 um zirka 17.15 Uhr fuhr ein Autolenker von Giswil kommend auf der Brünigstrasse Richtung Sarnen. Fokussiert auf den Verkehrsfluss bei der Verzweigung Dorfstrasse / Brünigstrasse übersah der 50-jährige Autolenker eine von der Seestrasse kommende Person auf dem Fussgängerstreifen. Folglich kam es zu einer Kollision zwischen dem Fussgänger und dem Auto. Dabei wurde der Fussgänger rund sechs Meter nach vorne geschleudert. Der 51-jährige Fussgänger verletzte sich beim Unfall erheblich. Der Sachschaden am Fahrzeug beträgt mehrere tausend Franken.

Nebst der Kantonspolizei Obwalden standen der Rettungsdienst des Kantonspitals Sarnen und Stans im Einsatz. Insbesondere bei schlechten Sichtverhältnissen ist es wichtig als Fussgänger, mit Kickboard oder Fahrrad gesehen zu werden. Bei Dämmerung und in der Nacht helfen Beleuchtung sowie helle oder reflektierende Bekleidung, Unfälle zu vermeiden.

Quelle: Kapo OW