Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

Schaffhausen - Auffahrkollision zwischen zwei Fahrzeugen

89-jähriger Mann bemerkt in Schaffhausen Manöver zu spät
89-jähriger Mann bemerkt in Schaffhausen Manöver zu spät (Bildquelle: Schaffhauser Polizei)

Am Mittag des 22.07.2021 kam es auf der Grabenstrasse in Schaffhausen zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Autos. Personen wurden dabei keine verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Gestern kurz nach 13:00 Uhr ereignete sich auf der Grabenstrasse in Schaffhausen eine Auffahrkollision zwischen zwei Autos.

Ein 40-jähriger Mann fuhr mit seinem Personenwagen von der Obertorbrücke herkommend in Richtung Mühlenstrasse. Verkehrsbedingt musste der Fahrzeuglenker seine Fahrt auf Höhe der Liegenschaft Nr. 15 bis zum Stillstand abbremsen.

Der darauffolgende 89-jährige Fahrzeuglenker bemerkte dieses Manöver zu spät und fuhr auf das vordere Fahrzeug auf. Die Fahrzeuglenker wurden nicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Eines der Fahrzeuge musste durch ein privates Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Während der Unfallaufnahme kam es auf der Grabenstrasse zu Verkehrsbehinderungen.