Alle News zum Coronavirus
Aargau

Scherz AG - Wendemanöver auf der Autobahn A3 führt zu schwerem Unfall

Die Polizei verzeigte den Unfallverursacher.
Die Polizei verzeigte den Unfallverursacher. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Am Donnerstag führte ein Automobilist, kurz vor dem Habsburgtunnel, auf dem Vorplatz des Tunnelportals, ein Wendemanöver durch. In der Folge kam es auf der Fahrbahn Zürich zu einem Verkehrsunfall. Eine Person musste mittels Ambulanz ins Spital überführt werden.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 18. November 2021, kurz nach 07 Uhr. Ein 42-jähriger Automobilist fuhr auf der A3 in Richtung Basel. Kurz vor dem Habsburgtunnel bog der Lenker nach links ab und führte, auf dem Vorplatz des Tunnelportals, ein Wendemanöver durch.

Beim Wiedereinbiegen auf die Autobahn kam es auf der Fahrbahn Zürich zu einem Verkehrsunfall.

Aufgrund der Aufprallwucht überschlug sich das eine Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Stilstand. Der Beteiligte wurde mittels Ambulanz, mit unklaren Verletzungen, ins Spital gebracht.

Der Unfalllenker wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Er musste seinen Führerausweis, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben.

Quelle: Kapo AG