Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Schmerikon SG - Rollerfahrer nach Kollision mit Auto schwer verletzt

Rollerfahrer bei Kollision in Schmerikon SG schwer verletzt.
Rollerfahrer bei Kollision in Schmerikon SG schwer verletzt. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Dienstag (14.09.2021), kurz vor 18:30 Uhr, ist auf der Neue Eschenbachstrasse ein Auto mit einem Roller zusammengestossen. Der 59-jährige Rollerfahrer wurde dabei schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Eine 33-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Neue Eschenbachstrasse Richtung Eschenbach. Bei einer Rechtskurve, Höhe Grottenwegs, setzte die 33-Jährige mit ihrem Auto zum Überholen eines Velofahrers an und fuhr dazu auf die Gegenfahrbahn. Gleichzeitig fuhr ein 59-jähriger Mann mit seinem Roller in entgegengesetzte Richtung.

Folglich kam es zur Kollision zwischen dem Auto und dem Roller. Dabei kam der 59-Jährige mit seinem Roller von der Strasse ab und kollidierte mit einem Rohrzaun. Durch die Kollision wurde der 59-Jährige eine ca. 15 Meter steile, bewaldete Böschung hinuntergeschleudert. Dort blieb er schwer verletzt liegen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Der Rollerfahrer fiel eine 15 Meter tiefe bewaldete Böschung hinunter.
Der Rollerfahrer fiel eine 15 Meter tiefe bewaldete Böschung hinunter. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Quelle: Kapo SG