Alle News zum Coronavirus
Fürstentum Liechtenstein

Schnee sorgt für Verkehrsunfälle in Triesen und Mauren

Wegen dem Schnee gab es zwei Unfälle im Fürstentum Liechtenstein.
Wegen dem Schnee gab es zwei Unfälle im Fürstentum Liechtenstein. (Bildquelle: Landespolizei Fürstentum Liechtenstein)

Am Dienstag (30.11.2021) haben sich drei Verkehrsunfälle ereignet. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

In Triesen war gegen 15:00 Uhr eine Frau mit ihrem Auto auf der Bergstrasse bergwärts unterwegs, als sie aufgrund der winterlichen Strassenverhältnisse die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. In der Folge kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.

Ein von Triesenberg kommender Lieferwagen fuhr gegen 15:30 Uhr auf der Bergstrasse talwärts. In einer Rechtskurve kam er aufgrund des Schnees ins Rutschen, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Eine Autofahrerin lenkte in Mauren gegen 16:40 Uhr ihr Fahrzeug auf der Peter-und-Paul-Strasse talwärts, als ihr bei einer Fahrbahnverengung ein Lastwagen entgegenkam. Aufgrund der stark verschneiten Fahrbahn dürfte die Fahrerin ins Rutschen gekommen und mit dem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert sein. Für die Bergung der Fahrzeuge musste die Feuerwehr Mauren aufgeboten werden. An beiden Autos entstand vermutlich Totalschaden.

Viel Sachschaden ist bei Unfällen entstanden.
Viel Sachschaden ist bei Unfällen entstanden. (Bildquelle: Landespolizei Fürstentum Liechtenstein)

Quelle: Landespolizei Fürstentum Liechtenstein