Alle News zum Coronavirus
Tessin

Schrecklicher Fund in Vallemaggia TI – Leiche einer Frau in einem Haus gefunden

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: TickerMedia )

Wie die Kantonspolizei mitteilt, ging heute kurz nach 6.30 Uhr in der gemeinsamen Alarmzentrale in Avegno ein Hilferuf ein.

Die Leiche einer Frau wurde in einem Haus gefunden. Beamte der Kantonspolizei und zur Unterstützung der Stadtpolizei Locarno sowie die Rettungsdienste von Salva wurden zum Tatort gerufen, konnten aber nur noch den Tod der Frau feststellen. Derzeit wird untersucht, wie und aus welchem Grund. Zum jetzigen Zeitpunkt hat die Polizei keine weiteren Informationen veröffentlicht.

[Update 17:45]

Wie das Staatsministerium und die Kantonspolizei mitteilen, handelt es sich bei der Frau, die heute kurz nach 6:30 Uhr leblos in einem Haus in Avegno aufgefunden wurde, um eine 61-jährige Schweizerin, die in der Region lebt. Die bisher durchgeführten Untersuchungen lassen es nicht zu, das Eingreifen Dritter auszuschließen. Aus diesem Grund wurde zwischenzeitlich ein Mann festgenommen, dessen Lage derzeit von Ermittlern geprüft wird.

Angesichts des Vorstadiums der Ermittlungen und der Sensibilität des Falls werden derzeit keine weiteren Informationen veröffentlicht. Um psychologische Unterstützung zu leisten, wurde die Intervention des Pflegeteams angefordert. Die Ermittlungen werden von der Staatsanwältin Petra Canonica Alexakis koordiniert.

Quelle: Kapo TI