Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Scuol GR -Junger Einbrecher festgenommen

In Scuol im Kanton Graubünden wurde in ein Gebäude eingebrochen. Der Täter ist geständig.
In Scuol im Kanton Graubünden wurde in ein Gebäude eingebrochen. Der Täter ist geständig. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

In der Nacht auf Sonntag sind in Scuol drei Einbruch- und Einschleichediebstähle verübt worden. Die Kantonspolizei Graubünden nahm noch am gleichen Tag einen Tatverdächtigen fest.

Der mutmassliche Täter, ein 30-jähriger Italiener, verübte die Delikte am Sonntag in den frühen Morgenstunden. Er brach gewaltsam in ein Hotel und in ein Sportgeschäft ein und verschaffte sich Zutritt in eine Bar.

Beim Deliktsgut handelt es sich um Bargeld, technische Geräte und Sportartikel im Wert von mehreren Tausend Franken. Auf mehrere Tausend Franken beläuft sich auch der Sachschaden. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelte in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft den Tatverdächtigen am gleichen Tag und nahm ihn fest.

Der Mann ist geständig. Er wird sich vor der Justiz verantworten müssen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden