Alle News zum Coronavirus
Wallis

Sembrancher VS – Mutmassliche Täter nach Diebstählen und Sachbeschädigungen angehalten

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Wallis)

In der Nacht vom 5. auf den 6. Juni 2021 sind in Sembrancher Diebstähle aus Fahrzeugen und mehrere Sachbeschädigungen verübt worden. Die Kantonspolizei hat die mutmasslichen Täter angehalten.

Die Vorfälle ereigneten sich in Sembrancher. Die Täterschaft entwendete aus unverschlossenen Personenwagen Bargeld. Zudem beschädigten sie weitere parkierte Fahrzeuge. In mehreren Fällen sind Hausfassaden, Mauern sowie Garagentoren verschmiert worden.

Der Kantonspolizei gelang es, die mutmasslichen Täter zu identifizieren und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft anzuhalten. Es handelt sich um einen 18-jährigen Schweizer und einen 19-jährigen Spanier mit Wohnsitz im Unterwallis.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet. Es gilt die Unschuldsvermutung.