Alle News zum Coronavirus
Zürich

Seuzach / Uhwiesen ZH - Carkontrollen durchgeführt

In Seuzach und Uhwiesen im Kanton Zürich wurden Kontrollen durchgeführt. (Symbolbild)
In Seuzach und Uhwiesen im Kanton Zürich wurden Kontrollen durchgeführt. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochnachmittag (17.08.2022) auf der A1, Gemeindegebiet Seuzach und in Laufen-Uhwiesen (Rheinfall) während mehreren Stunden Reisebusse und deren Fahrer kontrolliert.

In der Zeit von 14 bis 18 Uhr wurden an den beiden Kontrollplätzen insgesamt sieben Cars und deren Chauffeure genauen Kontrollen unterzogen. Ein besonderes Augenmerk richteten die Polizistinnen und Polizisten auf die Betriebssicherheit der Fahrzeuge sowie die Einhaltung der Arbeits- und Ruhezeitvorschriften der Lenkerinnen und Lenker.

In vier Fällen mussten die Chauffeure wegen Widerhandlungen gegen die Arbeits- und Ruhezeitverordnung zur Anzeige gebracht werden. Von diesen konnte unter anderem ein Lenker die vorgeschriebene Transportlizenz und das Fahrtenblatt nicht vorweisen. Er wurde dem Bundesamt für Verkehr gemeldet. Einem anderen Fahrer musste die Weiterfahrt infolge mangelnder Ruhezeit verweigert werden.

Ein ausländischer Gesellschaftswagen wurde wegen einer defekten Frontscheibe stillgelegt und in eine Fachwerkstatt begleitet. Die 24 Fahrgäste mussten ihre Reise mit der Bahn fortsetzen. Bei einem weiteren Gesellschaftswagen musste ein Luftfederbalg vor Ort ersetzt werden.

Quelle: Kantonspolizei Zürich