Alle News zum Coronavirus
Bern

Sonceboz-Sombeval BE - Schwer verletzter Radfahrer!

Die Rega musste heute früh einen schwer verletzten Radfahrer in Sonceboz-Sombeval BE bergen.
Die Rega musste heute früh einen schwer verletzten Radfahrer in Sonceboz-Sombeval BE bergen. (Bildquelle: Polizei)

Am Donnerstagmorgen wurde ein Radfahrer nach einem Sturz bei der Abfahrt vom Pierre-Pertuis-Pass in Sonceboz-Sombeval schwer verletzt. Er musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Die Kantonspolizei Bern sucht nach Zeugen.

Am Donnerstagmorgen, 18. Februar 2021, kurz nach 5.50 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein Selbstunfall mit einem Velofahrer auf der Kantonsstrasse bei Sonceboz-Sombeval gemeldet. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Radfahrer von Pontenet in Richtung Biel unterwegs, als er bei der Abfahrt vom Pierre-Pertuis-Pass stürzte.

Der 56-Jährige wurde schwer verletzt und erhielt von einem Ambulanzteam erste Hilfe, bevor er mit der Rega ins Spital geflogen wurde.

Neben der Kantonspolizei und den Rettungsdiensten waren heute auch die Feuerwehren La Suze und La Birse im Einsatz. Die Kantonsstraße zwischen Tavannes und Sonceboz musste während des Unfalls für mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt werden.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei Bern eröffnete eine Untersuchung zur Klärung des Unfallhergangs. In diesem Zusammenhang startet sie einen Zeugenaufruf. Wer den Unfall gesehen hat, soll sich bei der Kantonspolizei Bern unter +41 32 324 85 31 melden.