Alle News zum Coronavirus
Uri

Spiringen UR - Schwerer Töffunfall mit einer Kuh auf dem Urnerboden

Motorradfahrer nach Unfall auf dem Urnerboden mit einer Kuh lebensbedrohlich verletzt. (Symbolbild)
Motorradfahrer nach Unfall auf dem Urnerboden mit einer Kuh lebensbedrohlich verletzt. (Symbolbild) (Bildquelle: TickerMedia)

Am Samstagmorgen, 4. September 2021, fuhr ein Motorradfahrer gegen 10:00 Uhr auf der Klausenpassstrasse von Linthal in Richtung Passhöhe.

Vor der Siedlung Urnerboden, in diesem Gebiet besteht ein offener Weidegang, kollidierte der 61-jährige Mann mit einer sich auf der Fahrbahn befindenden Kuh.

Beim Zusammenprall mit dem Tier und dem folgenden Sturz zog sich der Motorradlenker lebensbedrohliche Verletzungen zu. Er wurde auf der Unfallstelle durch Passanten sowie dazukommende Verkehrsteilnehmende erstbetreut und in der Folge mit einem Helikopter der Alpine Air Ambulance in ein Zentrumsspital überflogen.

Die am Unfall beteiligte Kuh entfernte sich von der Unfallstelle und konnte bislang nicht identifiziert werden. Es können deshalb keine Aussagen dazu gemacht werden, ob sich das Tier beim Zusammenprall mit dem Motorradfahrer Verletzungen zugezogen hat. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 10'000 Franken.

Im Einsatz standen neben der Alpine Air Ambulance ein privates Abschleppunternehmen sowie Mitarbeitende der Kantonspolizei Uri.

Quelle: Kapo UR