Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St. Gallen - Sichtbehinderung durch Karton im Auto

Der Autofahrer führte in St. Gallen eine grössere Menge Karton im Auto mit sich
Der Autofahrer führte in St. Gallen eine grössere Menge Karton im Auto mit sich (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Montag (17.05.2021), kurz vor 15:00 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen auf der Autobahn A1 einen 51-jährigen Autofahrer angehalten. Dieser hatte aufgrund der im Fahrzeug mitgeführten Ladung keine freie Sicht nach rechts.

Der Autofahrer führte gestern eine grössere Menge Karton im Auto mit sich.

Einen Teil des Kartons hatte er im Bereich zwischen Fahrer- und Beifahrersitz deponiert. Durch die Höhe des Kartons wurde die Sicht nach rechts zum Seitenspiegel sowie durch das Beifahrerfenster komplett eingeschränkt.

Nach der Kontrolle wurde die Ladung so um platziert, dass die Sicht frei war. Danach wurde dem Autofahrer die Weiterfahrt gestattet.

Er gelangt bei der Staatsanwaltschaft St. Gallen zur Anzeige.