Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St. Gallen – Zwei Verkehrsunfälle mit Sachschaden

Unfallsituation auf der Zürcherstrasse
Unfallsituation auf der Zürcherstrasse (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Samstag (02.10.2021) kam es in der Stadt St.Gallen an der Zürcher Strasse zu zwei Verkehrsunfällen mit Sachschaden.

Am Samstagvormittag kurz vor 9 Uhr kam es auf der Zürcher Strasse zu einer frontalseitlichen Kollision. Ein 19-jähriger und ein 36-jähriger Fahrzeuglenker fuhren auf der Zürcher Strasse hintereinander in Richtung stadteinwärts. Höhe der Liegenschaft 293 beabsichtigte der voraus fahrende Lenker nach links abzubiegen. In der Folge kam es zu einer frontalseitlichen Kollision. Es entstand hoher Sachschaden. Verletzte gab es nicht.

Um 18.25 Uhr beabsichtigte ein 44-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Auto von der Fürstenland- nach links in die Zürcher Strasse einzubiegen. Dabei übersah er einen auf der Zürcher Strasse stadteinwärts fahrenden Personenwagen. In der Folge kam es zu einer frontalen Kollision. Es entstand jedoch nur geringer Sachschaden und es wurde niemand verletzt.

Quelle: Stapo SG