Alle News zum Coronavirus
Bern

St. Stephan BE - 15-jähriger Traktorlenker schwer verletzt

in St. Stephan BE ist ein 15-jähriger schwer verletzt worden. (Symbolbild)
in St. Stephan BE ist ein 15-jähriger schwer verletzt worden. (Symbolbild) (Bildquelle: Rega)

Am Dienstagabend ist in Matten ein Traktor von der Strasse abgekommen und einen Abhang hinunter geraten. Der Lenker wurde schwer verletzt und mittels Helikopter der Rega ins Spital geflogen. Zum Unfall sind Ermittlungen im Gang.

Am Dienstag, 23. November 2021, ging gegen 20.40 Uhr die Meldung bei der Kantonspolizei Bern ein, dass im Gebiet An den Eggen in Matten (Gemeinde St. Stephan) ein Traktor von der Strasse abgekommen sei und sich überschlagen habe, wobei der Lenker verletzt worden sei. Privatpersonen betreuten den Verletzten vor Ort, bis die umgehend ausgerückten Rettungskräfte die medizinische Erstversorgung übernahmen. Ein Team der Rega flog den 15-Jährigen anschliessend ins Spital.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der 15-Jährige mit dem Traktor unterwegs in Richtung Albriststrasse, als er aus noch zu klärenden Gründen von der Strasse abkam. Das Fahrzeug geriet in der Folge einen Abhang hinunter, wobei es sich überschlug und schliesslich auf dem Dach zu liegen kam. Der Lenker wurde dabei schwer verletzt.

Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Bern und dem Team der Rega auch zwei Ambulanzteams sowie die Feuerwehr St. Stephan und die Personenrettung Zweisimmen. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sind Ermittlungen aufgenommen worden.

Quelle: Kapo BE