Alle News zum Coronavirus
Basel-Stadt

Stadt Basel – Mann mit Messer bedroht und ausgeraubt

Symbolbild – Raubüberfall
Symbolbild – Raubüberfall (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Samstag, 24. Dezember 2022, zwischen 06.15 und 06.25 Uhr, hat eine unbekannte Person einen Mann am Unteren Rheinweg beraubt und leicht verletzt.

Den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt zufolge sass der 33-jährige Mann am Rheinbord, als sich ihm ein Unbekannter näherte und dessen Rucksack behändigen wollte. Der mutmassliche Täter bedrohte den Mann mit einer Stichwaffe, verletzte ihn und raubte ihm Bargeld. Danach flüchtete er Richtung Claraplatz. Der Geschädigte eilte dem mutmasslichen Täter nach und sah, wie dieser dort in ein Taxi stieg und in unbekannte Richtung davonfuhr. Der Geschädigte erstattete anschliessend Anzeige bei der Kantonspolizei Basel-Stadt.

Gesucht wird:
Unbekannter, ca. 35 Jahre alt, 170–180 cm gross, braune Hautfarbe, orientalisches Aussehen, feste Statur, sprach Türkisch, schwarze-braune kurze Haare, trug blaue Hose, schwarzes T-Shirt, schwarze Jacke.

Quelle: Kapo BS