Alle News zum Coronavirus
Basel-Stadt

Stadt Basel – Polizeieinsatz anlässlich der SVP Veranstaltung auf dem Meret Oppenheim-Platz

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Stadt)

Die Kantonspolizei musste wegen einer unbewilligten Demonstration gegen den Anlass der SVP in der Güterstrasse Gummischrot einsetzen.

Heute Vormittag lud die SVP zu einem Anlass auf dem Meret-Oppenheimer-Platz ein. Im Vorfeld wurde zu einer Demonstration gegen diesen Anlass aufgerufen. Die Kantonspolizei Basel-Stadt war vor Ort und führte diverse Personenkontrollen durch. Kurz nach zehn Uhr besammelten sich rund 40, meist vermummte Personen, zu einer Demonstration. Die Demonstrantinnen und Demonstranten gingen durch die Güterstrasse in Richtung Meret Oppenheimer-Platz.

Die Kantonspolizei Basel-Stadt, unterstützt durch die Polizei Basel-Landschaft, musste die Demonstrantinnen und Demonstranten mit einer Polizeisperre daran hindern, die Veranstaltung der SVP zu stören. Nachdem zwei polizeiliche Abmahnungen erfolglos blieben, kam es auch zum Einsatz von Gummischrot. Kurze Zeit später löste sich die Demonstration auf. Dieser Polizeieinsatz ermöglichte, dass der Anlass auf dem Meret Oppenheimer-Platz ungestört zu Ende geführt werden konnte. In der Güterstrasse musste der Verkehr kurze Zeit gesperrt werden und im Umfeld des Bahnhofs SBB kam es zu Behinderungen des öffentlichen Verkehrs. Im Verlauf des weiteren Vormittags kam es zu keinen weiteren Störungen.

Quelle: Kapo BS