Alle News zum Coronavirus
Bern

Stadt Bern – Mann nach Raubüberfall angehalten

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Polizei NRW)

Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle Anfang der Woche in Bern hat die Kantonspolizei Bern am Donnerstagnachmittag einen Mann angehalten. Er ist geständig, den Raub begangen zu haben.

Am Montag, 26. April 2021, gegen 18.00 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Fellerstrasse in Bern ein. Umgehend wurde die Nachsuche nach dem Täter aufgenommen und am Folgetag ein Zeugenaufruf publiziert (wir berichteten).

Am Donnerstagnachmittag, 29. April 2021, konnte dank Ermittlungen der Kantonspolizei Bern ein für den Raub tatverdächtiger Mann in Bern angehalten werden. Er zeigte sich in der anschliessenden Befragung geständig, den Raub begangen zu haben. Der 19-jährige mutmassliche Täter wird sich vor der Justiz zu verantworten haben.