Alle News zum Coronavirus
Luzern

Stadt Luzern - Mann nach Portemonnaiediebstahl in flagranti festgenommen

In Luzern wurde ein Mann in flagranti festgenommen. (Symbolbild)
In Luzern wurde ein Mann in flagranti festgenommen. (Symbolbild) (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Gestern Mittag konnte eine zivile Patrouille der Luzerner Polizei einen Mann beobachten, wie er einer älteren Dame am Schwanenplatz das Portemonnaie aus einem Rucksack entwendet hat. Der 42-jährige Algerier konnte unter Gegenwehr festgenommen werden.

Am gestrigen Donnerstag, 23. Dezember 2021, kurz nach 12:30 Uhr befand sich eine zivile Patrouille der Luzerner Polizei am Schwanenplatz in der Stadt Luzern. Dort konnte sie einen Mann beobachten, welcher einer älteren Dame folgte und sich auf ihren mitgeführten Rucksack fokussierte. Bei guter Gelegenheit öffnete er das Aussenfach und entnahm daraus ein Portemonnaie. Er wurde anschliessend festgenommen. Der Mann wehrte sich gegen die Festnahme, so dass ein beherzter Passant die Polizisten bei der Festnahme unterstützte. Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 42-jährigen Mann aus Algerien.

Das Portemonnaie samt Bargeld konnte der 77-jährigen Frau zurückgegeben werden.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Quelle: Luzerner Polizei