Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

Stadt Schaffhausen – Kollision infolge einer Vortrittsmissachtung

Kollision infolge einer Vortrittsmissachtung
Kollision infolge einer Vortrittsmissachtung (Bildquelle: Schaffhauser Polizei)

Am Sonntagmorgen (17.04.2022) hat sich in der Stadt Schaffhausen eine Kollision zwischen zwei Autos ereignet. Ein mitfahrendes Kind wurde dabei leicht verletzt. An den beiden Unfallautos entstand Sachschaden.

Kurz nach 09:00 Uhr am Sonntagmorgen (17.04.2022) fuhr eine 31-jährige Fahrzeuglenkerin mit ihrem Auto von der Grenzstrasse in der Stadt Schaffhausen auf die Alpenstrasse. Dabei kollidierte sie mit einem vortrittsberechtigten Fahrzeug, welches zur selben Zeit von einem 43-Jährigen über die Alpenstrasse gelenkt wurde.

Ein im vortrittsberechtigten Personenwagen mitfahrendes Kind wurde bei dieser Kollision leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Quelle: SHPol