Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St. Gallen – Auto erfasst 68-Jährigen auf Fussgängerstreifen

Auto erfasst 68-Jährigen auf Fussgängerstreifen
Auto erfasst 68-Jährigen auf Fussgängerstreifen (Bildquelle: Stapo St. Gallen)

Am Freitagabend (13.01.2023) kam es auf der Tablatstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Fussgänger. Der Fussgänger wurde auf dem Fussgängerstreifen angefahren und unbestimmt verletzt.

Am Freitag um 19:20 Uhr fuhr ein 58-jähriger Mann mit seinem Personenwagen auf der Tablatstrasse in Richtung Rehetobelstrasse. Gleichzeitig überquerte ein 68-jähriger Fussgänger Höhe Vogelherdstrasse den Fussgängerstreifen. Dabei erfasste der Autolenker mit seinem Fahrzeug den Fussgänger. Dieser wurde zu Boden gestossen.

Mit unbestimmten Verletzungen wurde er durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital St.Gallen gebracht. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden. Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschte starker Regenfall.

Quelle: Stapo St. Gallen