Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

A2 Muttenz BL – Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall in Autobahntunnel

Personenwagenlenker kracht in Tunnelwand auf der A2
Personenwagenlenker kracht in Tunnelwand auf der A2 (Bildquelle: Kapo BL)

Am Freitagabend, 13. Januar 2023, kurz vor 19.10 Uhr, verursachte ein Personenwagenlenker auf der Autobahn A2 im Schweizerhalletunnel in Muttenz, Fahrtrichtung Bern/Luzern, einen Selbstunfall mit einem Personenwagen und Sachentransportanhänger. Das Fahrzeug wurde stark beschädigt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 48-jährige Personenwagenlenker auf der Autobahn A2 in Muttenz in Richtung Bern/Luzern auf dem rechten Fahrstreifen. Im Schweizerhalletunnel fuhr der Personenwagen, mit seinem Sachentransportanhänger, aus bisher nicht restlos geklärten Gründen über beide Fahrstreifen und kollidierte mit der linksseitigen Tunnelwand. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fahrzeugkombination wieder zurück auf die Fahrbahn gespickt und schleuderte über die ganze Fahrbahn, wo die Fahrzeugkombination mit der rechtsseitigen Tunnelwand kollidierte und zum Stillstand kam. Der Sachentransportanhänger kippte bei der Kollision zur Seite.

Personenwagenlenker kracht in Tunnelwand auf der A2
Personenwagenlenker kracht in Tunnelwand auf der A2 (Bildquelle: Kapo BL)

Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall stark beschädigt. Der Lenker wurde durch die Sanität zur Kontrolle in ein Spital gebracht. Die Unfallursache ist Gegenstand der aufgenommenen Ermittlungen der Polizei. Eine medizinische Unfallursache steht im Vordergrund.

Der Personenwagen und der Anhänger wurden durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert. Während der Sachverhaltsaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Kapo BL