Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St. Gallen – Doch keine Hausbesetzung?

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Dienstagmorgen (27.12.2022) gab es verschiedene Hinweise auf eine mögliche Hausbesetzung an der Wassergasse. Bislang konnten lediglich Transparente festgestellt werden und keine Besetzung. Die Eigentümerschaft ist über den Vorfall informiert.

Am Dienstagmorgen ist die Stadtpolizei St.Gallen auf einen Hinweis gestossen, wonach an der Wassergasse zu einer Hausbesetzung gekommen sein soll. Daraufhin wurde die Eigentümerschaft über die mögliche Besetzung informiert. Am Nachmittag hat die Eigentümerschaft mit der Polizei das Haus betreten und keine Personen darin festgestellt. Jedoch wurden verschiedene Transparente vorgefunden. Aktuell ist nicht klar, wer diese angebracht hat und ob es zu Sachschaden gekommen ist.

Da es bei Hausfriedensbruch um ein Antragsdelikt handelt, obliegt es der Eigentümerschaft, ob sie rechtliche Schritte einleiten will. Solange keine Anzeige vorliegt, wird die Polizei nicht aktiv.

Quelle: Stapo St. Gallen