Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St.Gallen – Bei Selbstunfall auf Stützmauer gelandet

Bei Selbstunfall auf Stützmauer gelandet in St.Gallen
Bei Selbstunfall auf Stützmauer gelandet in St.Gallen (Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen)

Am Dienstagabend (24.08.2021) kam es auf der Zürcher Strasse zu einem Selbstunfall. Der Fahrer kam von der Strasse ab und schliesslich auf einer Stützmauer zum Stillstand. Verletzt wurde niemand, es entstand mässiger Sachschaden.

Am Dienstagabend kurz nach 22.30 Uhr kam es auf der Zürcher Strasse zu einem Selbstunfall eines 64-jährigen Mannes. Er touchierte den rechten Randstein, worauf er von der Strasse abkam und über eine Grünfläche am Strassenrand fuhr. Nach einer Kollision mit einem Strauch kam das Fahrzeug auf einer Stützmauer zum Stehen. Verletzt wurde niemand, es entstand mässiger Sachschaden.

Quelle: Stapo SG