Alle News zum Coronavirus
Zug

Stadt Zug – Kollision auf dringlicher Dienstfahrt

Unfallsituation nach Kollision in Zug
Unfallsituation nach Kollision in Zug (Bildquelle: Zuger Polizei)

Bei der Kreuzung Gubel-/Baarerstrasse kam es zu einer seitlich-/frontalen Kollision zwischen einem Patrouillenwagen auf dringlicher Dienstfahrt und einem Lieferwagen. Verletzt wurde niemand.

Der Unfall ereignete sich am heutigen Samstagvormittag (19. Juni 2021), kurz vor 10:45 Uhr, in der Stadt Zug. Ein Patrouillenfahrzeug fuhr mit eingeschaltetem Blaulicht und Horn auf der Gubelstrasse in Richtung Industriestrasse. Zur gleichen Zeit fuhr ein Lieferwagen auf der Baarerstrasse in Richtung Baar. Im Kreuzungsbereich Gubel-/Baarerstrasse kam es dann aus noch unbekannten Gründen zu einer seitlich-/frontalen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Die genauen Umstände die zum Unfall führten sind noch nicht bekannt. Die Ermittlungen dazu wurden aufgenommen.