Alle News zum Coronavirus
Bern

Stettlen BE – Zwei Personen bei Frontalkollision verletzt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

In Stettlen sind am frühen Sonntagmorgen zwei Autolenker bei einem Unfall verletzt worden. Beide Männer wurden mit jeweils einer Ambulanz ins Spital gefahren. Der betroffene Strassenabschnitt war mehrere Stunden gesperrt. Der Unfall wird untersucht.

Die Meldung zu einem Verkehrsunfall in Stettlen ging bei der Kantonspolizei Bern am Sonntag, 6. November 2022, kurz vor 5.20 Uhr, ein. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Auto auf der Bernstrasse von Ostermundigen herkommend in Richtung Vechigen unterwegs, als es kurz nach einem Bahnübergang im Bereich einer Kurve aus noch zu klärenden Gründen zur Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Auto kam.

Beide Lenker wurden verletzt. Der Lenker des in Richtung Vechigen fahrenden Autos wurde beim Unfall eingeklemmt. Er musste durch die ausgerückten Feuerwehrangehörigen aus dem Fahrzeug geborgen werden. Beide Männer wurden mit jeweils einer Ambulanz ins Spital gefahren.

Im Einsatz standen zudem die Feuerwehr Stettlen und die Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Bern. Der betroffene Strassenabschnitt war während der Unfallarbeiten mehrere Stunden gesperrt. Eine entsprechende Umleitung wurde eingerichtet. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Quelle: Kapo BE