Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St.Gallen – Dienstwaffen für die Polizeischule 2021

Gruppenbild Polizeischule 2021
Gruppenbild Polizeischule 2021 (Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen)

Am Freitag (01.10.2021) erhielten zwei Aspirantinnen und sechs Aspiranten der Stadtpolizei St.Gallen ihre persönliche Dienstwaffe überreicht. Die Übergabe markiert den Beginn ihrer Ausbildung zur Polizistin oder zum Polizisten.

Am Freitag, dem 1. Oktober 2021, überreichte Kommandant Ralph Hurni zwei Aspirantinnen und sechs Aspiranten der Polizeischule 2021 ihre persönliche Dienstwaffe. Die Übergabe markiert den Beginn der zweijährigen Ausbildung zur Polizistin oder zum Polizisten. Die Aspirantinnen und Aspiranten werden zuerst ein Jahr die Ostschweizer Polizeischule in Amriswil besuchen, bevor sie im Oktober 2022 ihr Praxisjahr bei der Stadtpolizei St.Gallen beginnen.

Waffenübergabe: Die Aspirantinnen und Aspiranten der Polizeischule 2021 erhalten ihre Dienstwaffen.
Waffenübergabe: Die Aspirantinnen und Aspiranten der Polizeischule 2021 erhalten ihre Dienstwaffen. (Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen)

Das Tragen einer Dienstwaffe ist mit einer grossen Verantwortung und strikten Vorschriften verbunden, welche durch den Kommandanten hervorgehoben wurden und nun in der Ausbildung intensiv geschult werden.

Quelle: Stapo SG