Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St.Gallen - Mehrere Einbrüche in der Nacht

Mehrere Einbrüche in St.Gallen (Symbolbild)
Mehrere Einbrüche in St.Gallen (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei )

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (15.09.2021), in der Zeit zwischen 18:30 Uhr und 10:50 Uhr, sind unbekannte Täterschaften in vier Geschäftsgebäude in Rotmonten und in ein Restaurant an der Heimatstrasse eingebrochen.

Sie verschafften sich gewaltsam oder durch gekippte Fenster Zugang in die jeweiligen Gebäude.

In vier Fällen entwendeten gestern die Täterschaften Bargeld im Wert von jeweils einigen hundert Franken, in einem Fall ist das Deliktsgut noch nicht bekannt. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Die Kantonspolizei St.Gallen ermittelt, ob ein Zusammenhang zwischen den Fällen besteht.

Kantonspolizei St.Gallen